Polizei Hagen

POL-HA: Diebstahl am Nachmittag - Polizei nimmt vier Gauner fest

Hagen (ots) - Am Mittwoch, 05.07.2017, begangen zwei Männer und zwei Frauen Diebstähle in Hagener Geschäften. Gegen 12.15 Uhr machte ein 57-jähriger Ladendetektiv in einem Verbrauchermarkt in der Bahnstraße verdächtige Feststellungen. Zwei Frauen (20, 29) steckten mehrere Dosen Kaffee in eine Tasche. Dabei stand eine Frau Schmiere und gab ihrer Kumpanin Zeichen, sobald sie sich unbeobachtet fühlte. Danach verließen sie das Geschäft. Wenige Stunden später, gegen 17.30 Uhr, schlugen zwei Männer (28, 30) in der Weststraße zu. In einem Sportgeschäft entfernten sie in der Umkleidekabine die Preisschilder und die Warensicherung mit Kneifzangen. Nachdem sie mehrere Kleidungsstücke ineinander gesteckt hatten, gingen sie aus dem Sportgeschäft. In beiden Fällen kamen die Ladendetektive den Gaunern zuvor, konnten diese festhalten und die Polizei verständigen. Die Beamten nahmen alle Diebe vorläufig fest und brachten sie in das Polizeigewahrsam. Die Ermittlungen der Kripo dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Sebastian Hirschberg
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: