Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

13.05.2017 – 10:56

Polizei Hagen

POL-HA: Verkehrsunfall mit Personenschaden in Dahl

Hagen (ots)

Am Freitag (12.05.2017) ereignete sich gegen 18.40 Uhr auf der Dahler Straße ein Verkehrsunfall mit einer Schwerverletzten. Bei dem Versuch aus der Straße Auf dem Stein nach links in Richtung Hagen einzubiegen übersah eine 71-jährige Renaultfahrerin einen auf der Dahler Straße fahrenden Ford Transit. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch den Aufprall geriet der Ford von der Fahrspur ab und prallte in die Leitplanke. Der 57-jährige Fahrer blieb unverletzt. Seine 59-jährige Beifahrerin musste aufgrund ihrer Verletzungen einem Krankenhaus zugeführt werden. Der entstandene Gesamtschaden wird mit 7000 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Hagen