Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: 11jähriger Junge aus Winnenden vermisst

Aalen (ots) - Winnenden: Öffentlichkeitsfahndung nach 11jährigem Jungen Seit Freitag, 22.03.2019, fehlt ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

08.05.2017 – 13:00

Polizei Hagen

POL-HA: Randalierer belästigte Kirchgänger

Hagen (ots)

Am Sonntagmittag verständigten Zeugen die Polizei, nachdem ein Unbekannter im Bereich Widey wiederholt Kirchgänger belästigt und geschubst hatte. Dies ging bereits über einen längeren Zeitraum und der mehrfach ausgesprochenen Bitte, Ruhe zu geben, kam der Mann nicht nach. Schließlich versuchte er gegen 12.00 Uhr, sich in die Kirche zu drängen und er schlug nach einem ihm im Weg stehenden Mann. Der konnte dem Faustschlag ausweichen und ein 25 Jahre alter Zeuge schritt ein, brachte den Randalierer zu Boden und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die nahmen den ebenfalls 25 Jahre alten Mann mit, der deutlich unter dem Einfluss von Drogen stand mit. Seine Überprüfung ergab, dass er einen Haftbefehl über drei Tage offen hatte und da er den ersatzweise geforderten Betrag von 150 Euro nicht aufbringen konnte, musste er ins Gefängnis.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Hagen