Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hagen mehr verpassen.

15.02.2017 – 12:58

Polizei Hagen

POL-HA: Verfolgungsfahrt mit betrunkenem Autofahrer

Hagen (ots)

Am Dienstagabend fiel einer Polizeibeamtin auf der Iserlohner Straße in Hohenlimburg ein Autofahrer auf, der während der Fahrt eine Flasche Bier trank. Die Polizistin wollte den Lancia-Fahrer kontrollieren, fuhr mit einem Streifenwagen hinter ihm her und gab Anhaltezeichen. Der 59-jährige Mann am Steuer ignorierte alle Signale und fuhr unbeirrt weiter. Auch als ein zweiter Streifenwagen mit Blaulicht und Sirene hinzugezogen wurde, fuhr der Lancia weiter ins Nahmertal, ein Überholen durch die Streifenwagen verhinderte er durch kurzfristiges Beschleunigen. Auf der schmalen Straße Wörden in Richtung Nachrodt-Wiblingwerde verließ der 59-Jährige schließlich die Fahrbahn, fuhr eine abschüssige Wiese herunter, durchbrach am Waldrand einen Weidezaun und überschlug sich. Der 59-Jährige kletterte aus dem Fahrzeugwrack und setzte seine Flucht zu Fuß fort, konnte allerdings nach wenigen Metern leichtverletzt festgenommen werden, da er sich im Dickicht an Dornenranken verfangen hatte. Mit leichten Verletzungen kam er zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus, wo ihm ein Arzt die angeordnete Blutprobe entnahm. Ein zuvor durchgeführter Alkoholtest verlief mit deutlich über einem Promille positiv. Den Führerschein ist der 59-Jährige los, auf ihn kommen nun Strafverfahren, Punkte ins Flensburg und ein Fahrverbot zu.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Hagen
Weitere Meldungen: Polizei Hagen