Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

19.09.2016 – 12:48

Polizei Hagen

POL-HA: Nach Sachbeschädigung an mehreren Pkw ins Polizeigewahrsam

Hagen (ots)

Anwohner des Mörikewegs riefen in der Nacht zu Samstag die Polizei, zwei Jugendliche randalierten auf der Straße und einer von ihnen trat gegen die Spiegel der parkenden Autos. Aufgrund der guten Beschreibung konnten Polizeibeamte im Nahbereich die beiden mutmaßlichen Täter aufgreifen. Es handelte sich um einen 15-Jährigen, der nach Angaben mehrerer Zeugen nur dabei stand, während ein 18-Jähriger an insgesamt sieben Autos jeweils den linken Außenspiegel abtrat. Beide standen unter dem Einfluss alkoholischer Getränke und der ältere zeigte sich durchgehend unkooperativ und aggressiv. Während der 15-Jährige seinen Erziehungsberechtigten übergeben wurde, verbrachte der Ältere den Rest der Nacht in einer Polizeizelle, auf ihn kommen eine Strafanzeige zu und erhebliche Kosten zu.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung