Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen

24.08.2016 – 13:02

Polizei Hagen

POL-HA: Vom Hund gebissen und eingesperrt

Hagen (ots)

Ein 29-jähriger Hagener war am Dienstagabend mit seiner ehemaligen Freundin und deren Hunden zusammen in der Stadt unterwegs. Zuvor hatten die beiden schon ein paar Gläschen getrunken und auf der Neumarktstraße uferte eine verbale Auseinandersetzung aus. Der Mann versetzte seiner 51 Jahre alten Ex-Gefährtin eine Ohrfeige und einer der Hunde bis ihm daraufhin in die Hand. Zeugen riefen die Polizei und auch gegenüber den Beamten zeigte sich der 29-Jährige durchgehend aggressiv. Er trat und schlug um sich, spuckte und beleidigte die Polizisten und musste seinen Rausch in einer Gewahrsamszelle ausschlafen. Zuvor hatte sich ein Arzt von seiner Hafttauglichkeit überzeugt und seine leichte Blessur medizinisch versorgt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen