Polizei Hagen

POL-HA: Autofahrer parkt umständlich ein und begibt sich torkelnd zu seiner Wohnung

Hagen (ots) - Am Sonntag beobachteten mehrere Zeugen gegen 17.15 Uhr einen Autofahrer, der fast 10 Minuten lang versuchte, seinen Opel auf der Selbecker Straße einzuparken. Obwohl die linke Fahrzeugseite teilweise noch auf der Fahrbahn stand, verließ der Mann sein Auto. Er war offensichtlich alkoholisiert und bewegte sich mit einem torkelnden Gang zu seiner Wohnanschrift. Die von den Zeugen informierte Polizei begab sich zur Anschrift des Fahrzeughalters und traf dort auf den 65-jährigen Autofahrer. Der Mann war offensichtlich stark alkoholisiert und musste die Beamten mit zur Wache begleiten. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Außerdem ist der 65-Jährige seinen Führerschein nun erstmal einmal los.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: