PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hagen mehr verpassen.

11.08.2016 – 12:52

Polizei Hagen

POL-HA: Unfall in Haspe - 25000 Euro Schaden und ein Leichtverletzter

HagenHagen (ots)

Gleich vier Autos wurden am Mittwochvormittag bei einem Verkehrsunfall in Haspe erheblich beschädigt. Gegen 10.35 Uhr bog eine 77 Jahre alte Toyota-Fahrerin von der Karlstraße nach rechts in den bevorrechtigten Kurt-Schumacher-Ring. Nach eigenen Angaben achtete sie zu diesem Zeitpunkt mehr auf das Navigationsgerät als auf den Verkehr und übersah einen 22-jährigen Mercedes-Fahrer. Beide Autos kollidierten und durch den Anstoß zog sich der junge Mann leichte Verletzungen zu. Die 77-Jährige kam durch den Aufprall im rechten Winkel von der Fahrbahn ab, überquerte einen Mittelgrünstreifen und verkeilte ihren Toyota zwischen zwei parkenden Autos, beides ebenfalls Fahrzeuges des Herstellers Mercedes. Insgesamt entstand Sachschaden über 25000 Euro, die beiden zuerst kollidierten Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell