Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen

10.08.2016 – 13:21

Polizei Hagen

POL-HA: Unfall mit leichtverletzter Rollerfahrerin - Verursacher musste Führerschein abgeben

Hagen (ots)

Am Dienstagmorgen ereignete sich in Haspe ein Verkehrsunfall mit weitreichenden Folgen. Ein 80-jähriger Opel-Fahrer befuhr die Straße An der Hütte und wollte an der übergeordneten Einmündung zur Nordstraße nach rechts abbiegen, um seine Ehefrau zu einem Arzttermin zu bringen. Bei dem Vorgang missachtete er die Vorfahrt einer 43 Jahre alten Rollerfahrerin, die auf der Nordstraße in Richtung Enneper Straße unterwegs war. Die Zweiradfahrerin kam zu Fall und verletzte sich leicht. Zwischen Roller und Auto kam zur Berührung. Der Opel-Fahrer hielt kurz an, setzte aber dann seine Fahrt fort. Beim Eintreffen der alarmierten Polizei befand er sich wieder an der Unfallstelle, er hatte nach eigenen Angaben zunächst seine Frau zum Arzt gebracht. Die Rollerfahrerin zog sich leichte Verletzungen zu und ein Rettungswagen brachte sie zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Da sich der Unfallverursacher zunächst entfernt hatte, stellten die Polizeibeamten seinen Führerschein sicher und legten eine Anzeige vor. Das Unfallkommissariat hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen