PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hagen mehr verpassen.

05.08.2016 – 13:02

Polizei Hagen

POL-HA: Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen endeten blutig

HagenHagen (ots)

Polizeibeamte bemerkten am Donnerstag in der Mittagszeit im Bahnhofsbereich einen 14-Jährigen, der eine blutende Armverletzung hatte. Während die Beamten Erste Hilfe leisteten, einen Verband anlegten und vorsorglich einen Rettungswagen anforderten, gab der Jugendliche an, im Rahmen einer Auseinandersetzung mit zwei Unbekannten mit deren Gürteln geschlagen worden zu sein. Die mutmaßlichen Täter, 16 und 17 Jahre alt, konnten im Nahbereich angetroffen werden. Deren Version, dass sie zunächst von einer dreiköpfigen Gruppe verbal angegangen und dann angegriffen worden seien, bestätigte ein unbeteiligter Zeuge. Die Beamten stellten die Personalien aller Beteiligten sicher, weitere Ermittlungen dauern an. Der 14-Jährige kam zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell