Polizei Hagen

POL-HA: Unbekannte erbeuten Kompletträder

Räder

Hagen (ots) - Im Verlauf des zurückliegenden Wochenendes verschafften sich Unbekannte Zugang zum Gelände eines Autohauses an der Berliner Straße. Dazu schnitten sie ein etwa 1x1 Meter großes Loch in die Maschen eines Metallzauns und balancierten zwei Neuwagen der Marke Mercedes auf jeweils zwei Pflastersteinen aus und demontierten die komplette Bereifung. An einem dritten Fahrzeug lösten die Täter noch an einem Rad die Muttern, brachen allerdings die Tat ab. Mit acht Leichtmetallfelgen und den entsprechenden Reifen entkamen sie unerkannt. Durch die unprofessionelle Vorgehensweise entstanden an beiden Fahrzeugen zusätzliche Beschädigungen im Bereich der Schweller und des Unterbodens. Zeugen, die weiterführende Hinweise im Zusammenhang mit dem Vorfall oder dem Abtransport der Beute machen können, melden sich bitte unter der 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: