Polizei Hagen

POL-HA: Fahrradfahrer verursacht Auffahrunfall

Hagen (ots) - Ein 15-jähriger Radfahrer zog sich am Donnerstagabend leichte Verletzungen zu, als er die abschüssige Christian-Rohlfs-Straße herunterfuhr. Zu spät bemerkte er, dass ein Skoda verkehrsbedingt an einer roten Ampel halten musste. Trotz Vollbremsung und einer etwa 16 Meter langen Bremsspur gelang es dem Schüler nicht mehr, rechtzeitig stehen zu bleiben und er prallte ins Heck des Pkws. Die Hinzuziehung eines Rettungswagens lehnte der junge Mann ab und er wollte gegebenenfalls selbständig einen Arzt aufsuchen. Der Sachschaden an Pkw und Rad beläuft sich auf etwa 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: