Polizei Hagen

POL-HA: Ladendieb wollte flüchten

Hagen (ots) - Während ihrer Streifenfahrt in der Hagener Innenstadt machten Passanten die Beamten darauf aufmerksam, dass ganz in der Nähe ein Ladendetektiv versuchte einen flüchtigen Dieb festzuhalten. Als die Beamten eintrafen, hatte der Detektiv einen 48-jährigen Lüdenscheider auf dem Boden fixiert. Er gab anschließend an, dass er den Verdächtigen dabei beobachtete habe, wie dieser in einem Geschäft in der Rathausgalerie ein Parfüm unter seine Kleidung steckte und den Laden ohne zu bezahlen, verlassen wollte. Als der Detektiv den Dieb ansprach und am Arm festhalten wollte, versuchte dieser sich loszureißen und zu flüchten. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten in der Bekleidung des Mannes zwei weitere Parfümflaschen. Der 48-Jährige wurde zur Wache gebracht und die entwendete Ware sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: