Polizei Hagen

POL-HA: Einbrecher in Imbiss versuchen, Wand zu daneben liegendem Tabakgeschäft zu durchstoßen

Hagen (ots) - Innenstadt. Am Dienstag stellte der Betreiber eines Imbisses in der Elberfelder Straße gegen 08.00 Uhr fest, dass der Schließmechanismus der Eingangstür zerstört war. Bislang unbekannte Einbrecher verschafften sich so Zugang in den Imbiss und begaben sich zu einer Wand, die zu einem benachbarten Tabakgeschäft führt. Zunächst durchstießen die Täter die Wand oberflächlich. Dann entfernten sie mehrere Deckenplatten. Letztlich ließen die Einbrecher von ihrem Vorhaben ab und entfernten sich in der ersten Etage durch ein Fenster in Richtung des Nachbarhauses. Es entstand ein Sachschaden von rund 300 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: