Polizei Hagen

POL-HA: Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten in Haspe

Hagen (ots) - Am Donnerstagvormittag kam es in der Berliner Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten. Gegen 08.20 Uhr beabsichtige ein 80-jähriger Hagener mit seinem Ford an der Kreuzung Berliner Straße / Rolandstraße nach links abzubiegen. Hierbei übersah er einen 49-jährigen Fiesta-Fahrer, der die Berliner Straße in Richtung Hasper Innenstadt befuhr. Durch den Zusammenprall der Fahrzeuge verletzten sich der 49-Jährige sowie seine 47-jährige Ehefrau leicht. Beide mussten zur ambulanten Behandlung in ein Hagener Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 4500 Euro. Beide waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zum Abstreuen von ausgelaufenen Betriebsstoffen war die Hagener Feuerwehr erforderlich.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: