Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

LPI-GTH: Öffentlichkeitsfahndung - Wer erkennt diese Männer?

Arnstadt - Ilm-Kreis (ots) - Am 18.12.2018 um 13:50 Uhr betraten drei unbekannte Männer ein ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

25.09.2015 – 13:20

Polizei Hagen

POL-HA: Elf-Jähriger bei Unfall leicht verletzt

Hagen (ots)

Ein elf-jähriger Junge zog sich am Donnerstagnachmittag beim Zusammenstoß mit einem Auto leichte Verletzungen zu. Gegen 15.50 Uhr befuhr ein 24 Jahre alter Opel-Fahrer die Eickertstraße aufwärts in Richtung Schule. In Höhe des Fußgängerüberwegs trat plötzlich aus einer Gruppe heraus der Schüler auf die Fahrbahn und trotz Vollbremsung erwischte der Autofahrer den Jungen mit der vorderen rechten Fahrzeugseite am Bein. Ein Rettungswagen brachte ihn vorsorglich zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung