Polizei Hagen

POL-HA: Auf Parkplatz kurzfristig zwischen zwei Autos eingeklemmt - 38-Jährige leichtverletzt

Hagen (ots) - Ein ungewöhnlicher Unfall ereignete sich am Mittwochmittag in Hohenlimburg. Auf dem Parkplatz eines Discounters an der Gotenstraße wollte gegen 12.15 Uhr eine 33 Jahre alte Kundin gerade den Einkauf in ihren Wagen packen. Zeitgleich rangierte ein 80-jähriger Seat-Fahrer auf dem Gelände und nach Angaben eines unbeteiligten Zeugen hatte der den Eindruck, dass der Wagen unvermittelt einen Satz nach vorne machte, gerade so, als ob der Fahrer von der Kupplung abgerutscht sei. Für einen kurzen Augenblick war die 33-Jährige zwischen den Autos eingeklemmt und konnte sich aus eigener Kraft nicht befreien. Ein Rettungswagen brachte sie vorsorglich zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus, die Unfallsachbearbeitung hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: