Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hagen mehr verpassen.

07.09.2015 – 13:23

Polizei Hagen

POL-HA: Dumme Ausrede

Hagen (ots)

Innenstadt. Eine wirklich dumme Ausrede hatte ein 35-jähriger Dieb, der am verkaufsoffenen Sonntag bei einem Diebstahl erwischt wurde. Gegen 15.30 Uhr vernahm ein 24-jähriger Zeuge verdächtige Geräusche aus einem Umkleideraum für Mitarbeiter in einem Geschäft in der Mittelstraße. Der Zeuge begab sich daraufhin in den Umkleideraum und bemerkte einen fremden Mann, der das Portmonee einer Angestellten in der Hand hielt. Der Dieb versuchte zu flüchten. Dem Zeugen gelang es jedoch, ihn festzuhalten und an der Flucht hindern. Den eingesetzten Polizeibeamten gegenüber gab der Dieb an, er habe das Portmonee nicht klauen, sondern kaufen wollen. Er sei irrtümlich davon ausgegangen, dass es sich bei dem Umkleideraum um einen Verkaufsraum handeln würde. Natürlich hatte der 35-jährige Dieb mit seiner Ausrede keinen Erfolg. Er wurde vorläufig festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell