PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hagen mehr verpassen.

17.08.2015 – 12:56

Polizei Hagen

POL-HA: Nicht multitaskingfähig - 18-Jähriger guckt Frauen hinterher und fährt Außenspiegel ab

HagenHagen (ots)

Drei Freundinnen beeindruckten einen 18-Jährigen auf der Jägerstraße am Samstagabend scheinbar so sehr, dass er nicht darauf achtete, wo er hinfährt und den Spiegel eines geparkten Autos abfuhr. Gegen 19:35 Uhr lief eine 22-Jährige mit zwei Freundinnen die Jägerstraße entlang. In Höhe der Flurstraße fuhr ein schwarzer BMW an ihnen vorbei. Der Fahrer hupte und beschleunigte sein Fahrzeug. Währenddessen sah er die Frauen ununterbrochen an. Plötzlich stieß er mit seinem rechten Außenspiegel gegen den linken Außenspiegel eines geparkten Autos. Ohne zu zögern setzte er seine Fahrt fort. Drei Minuten später kehrte der BMW jedoch zurück. Der 18-Jährige fragte die Frauen, ob es sich bei dem beschädigten Auto um ihres handele. Zeitgleich sammelte der Beifahrer die herabgefallenen Spiegelteile des BMW auf. Als die Frauen die Frage nach dem Auto verneinten, fuhren die beiden in Richtung Breddestraße davon. Aufgrund des Kennzeichens konnte die Polizei den Halter in der Hindenburgstraße antreffen. Das Spiegelglas des rechten Außenspiegels war komplett gesprungen. Auf Nachfrage gab der 18-Jährige zu, den Unfall verursacht zu haben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen

Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen
Weitere Meldungen: Polizei Hagen