Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

17.06.2015 – 12:42

Polizei Hagen

POL-HA: Öffentlichkeitsfahndung nach Autodieben

POL-HA: Öffentlichkeitsfahndung nach Autodieben
  • Bild-Infos
  • Download

Hagen (ots)

Die Hagener Kripo fahndet derzeit nach unbekannten Autodieben, die einen Tag nach ihrer Tat von einer stationären Geschwindigkeitsmessanlage erfasst wurden. Am Vormittag des 19.03.2015 brachen die Täter einen abgeparkten Opel Vectra B auf dem Parkplatz eines Elektrofachmarktes in der Pettenkoferstraße auf und entfernten sich anschließend mit dem Fahrzeug. Zehn Tage später wurde der Vectra durch Passanten verlassen in Hohenlimburg aufgefunden. Das einen Tag nach dem Diebstahl von einer stationären Geschwindigkeitsmessanalage in der Saarlandstraße gefertigte Foto der mutmaßlichen Täter wurde jetzt durch einen richterlichen Beschluss zur Öffentlichkeitfahndung freigegeben. Hinweise zum Tatgeschehen und den Tätern nimmt die Polizei unter der 02331 - 986 2066 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung