Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hagen mehr verpassen.

12.06.2015 – 12:23

Polizei Hagen

POL-HA: Täter flüchten nach versuchtem Betrug

Hagen (ots)

Am Donnerstagmittag versuchten zwei Männer eine gestohlene EC-Karte in einem Supermarkt zu benutzen. Die männlichen Täter hatten mit der Karte vor, an der Kasse ihre Einkäufe im Wert von 134,91 Euro bezahlen. Als die aufmerksame Kassiererin einen Frauennamen auf der EC-Karte las, wurde sie stutzig und informierte den Filialleiter. Dieser stellte die Täter zur Rede. Daraufhin flüchteten die zwei Gauner schnell aus dem Geschäft. Der erste Täter wird wie folgt beschrieben: südosteuropäisches Aussehen, circa 1,75 Meter groß, kräftige Statur, Narbe unter dem rechten Auge, braune Hautfarbe, schwarze Jacke, hellrote Hose. Der zweite Täter wird wie folgt beschrieben: südosteuropäisches Aussehen, circa 1,65 Meter groß, schlanke Statur, schmales Gesicht, Brillenträger, helle Hautfarbe, schwarze Jacke mit breitem weißem Streifen am Ärmel, blaue Jeans. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 02331 / 986 20 66.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Sebastian Hirschberg
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen
Weitere Meldungen: Polizei Hagen