Polizei Hagen

POL-HA: Einbrecher versuchen vergeblich, einen Tresor aufzuschweißen

Hagen (ots) - Innenstadt. Eine 29-jährige Zeugin erschien am Donnerstag um 09.30 Uhr an ihrem Arbeitsplatz in einem Sonnenstudio auf der Elberfelder Straße. Bei Betreten des Ladens bemerkte sie sofort einen seltsamen Geruch. Die Zeugin begab sich in den rückwärtigen Bereich des Sonnenstudios. Dort stellte sie fest, dass ein Fenster offen stand. An einem Tresor in diesem Raum waren mehrere durch ein Schweißgerät verursachte Spuren erkennbar. Bislang unbekannte Einbrecher hatten in der Nacht zum Donnerstag das Metallgitter eines im hinteren Teil des Gebäudes gelegenen Fensters aufgehebelt. Sie gelangten so in das Sonnenstudio und versuchten vergeblich, einen Tresor aufzuschweißen. Anschließend ließen die Einbrecher aus der Kasse 200,00 Euro Wechselgeld mitgehen und verließen das Sonnenstudio dann wieder durch das aufgehebelte Fenster. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: