Polizei Hagen

POL-HA: Unfallflucht nach Rollerdiebstahl

Hagen (ots) - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat sich kurz nach Mitternacht ein Unfall auf der Bergstraße ereignet. Zwei Personen, die mit einem gestohlenen Roller der Marke Capriolo aus der Richtung des Bergischen Rings unterwegs waren, stürzten, begleitet von einem lauten Knall, auf der Höhe des Krankenhauses. Offenbar unverletzt verließen die beiden Jugendlichen den Unfallort in Richtung Kampstraße/ Kreisel fußläufig. Die rechte Seite des Rollers, sowie die Fahrzeugfront sind beschädigt. Ein parkender Mercedes C-Klasse wurde am Fahrzeugheck beschädigt. Der Halter des Rollers gab an, den Roller am Dienstagabend gegen 21:15 Uhr neben seinem Hauseingang in der Hochstraße abgestellt zu haben. Er sei erst telefonisch darauf hingewiesen worden, dass sein Roller entwendet worden sei. Das Zündschloss des Rollers wurde aufgebrochen. Zeugen werden gebeten sich unter folgender Nummer zu melden: 02331/ 986 20 66.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: