Polizei Hagen

POL-HA: Schrottsammler entpuppten sich als Diebe

Hagen (ots) - Ein Zeitungsausträger war am Donnerstagnachmittag in Garenfeld unterwegs und musste von Zeit zu Zeit seinen Trolley mit etwa 50 weiteren Ausgaben auf dem Gehweg stehen lassen. Als er gegen 14.50 Uhr wieder aus einem Haus im Steinbergweg zurückkam, war der Wagen verschwunden. Besonders ärgerlich für den 23 Jahre alten Geschädigten war es, dass er eine private Jacke und einen Pullover in dem Trolley hatte liegen lassen. Er alarmierte die Polizei und im Rahmen der Fahndung konnten die Beamten im Rüggeweg dem Hinweis einer Zeugin nachgehen, die zuvor einen weißen Lieferwagen hatte wegfahren sehen. In dem Schrottsammlerfahrzeug befanden sich zwei junge Männer, 21 und 27 Jahre alt, die zur Kontrolle den Laderaum öffneten. Dort befand sich der entwendete Wagen mitsamt Zeitungen und dem Pullover. Die Ausrede, ihn für Schrott gehalten zu haben klang wenig glaubwürdig, zumal er mit aktuellen Zeitungen und neuwertigen Kleidungsstücken gefüllt war. Die ebenfalls darin befindliche Jacke hatte den beiden so gut gefallen, dass sie diese bereits entnommen und im Führerhaus aufbewahrt hatte.

Die Männer mussten mit zur Wache, dort ermittelten die Polizisten die genauen Personalien und Anschriften der Verdächtigen, erst dann konnten sie ihren Weg fortsetzen. Der Zeitungsausträger bekam sein Eigentum und den Trolley ausgehändigt, die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: