Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen

17.04.2015 – 11:58

Polizei Hagen

POL-HA: Unfallfluchten - Sachbearbeitung sucht Zeugen

Hagen (ots)

Gegen 20.10 Uhr hörten Anwohner der Franzstraße in Eilpe ein Unfallgeräusch und ein sich schnell entfernendes Auto. Bei dem Wagen, der in Richtung Buntebachstraße fuhr, soll es sich um einen roten Renault Megane gehandelt haben. Erste Ermittlungen ergaben, dass durch den Flüchtigen an zwei parkenden Autos die Außenspiegel abgefahren wurden.

Wenig später, gegen 20.25 Uhr, meldeten Zeugen eine weitere Unfallflucht in Eckesey. An der Einmündung Schwerter- / Eckeseyer Straße hatte ein unbekannter Fahrzeugführer zwei Begrenzungspoller umgeknickt. Die eingesetzten Polizeibeamten fanden dort Kunststoffteile, die eindeutig von einem Renault stammten.

Möglicherweise wurden die beiden Unfälle von einem Fahrzeug verursacht. Hinweise bitte an die 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen
Weitere Meldungen: Polizei Hagen