Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen

13.04.2015 – 13:39

Polizei Hagen

POL-HA: Handydieb festgenommen

Hagen (ots)

Ein Handydieb kassierte am Samstagabend nach dem Diebstahl eines Mobiltelefons zunächst eine Ohrfeige von der Geschädigten, konnte aber dennoch vorerst mit seiner Beute entkommen. Am Graf-von-Galen-Ring hatte der 19-jährige Täter in die Tasche einer 18-jährigen Frau gegriffen, das Telefon erbeutet und im nächsten Augenblick eine Ohrfeige dafür kassiert. Dennoch lief er mit seiner Beute davon, die 16-jährige Schwester des Opfers hinter ihm her, während die Geschädigte ihren Vater anrief. An der Schwenke hatte die Verfolgerin den Flüchtigen eingeholt und hielt ihn fest. Diesmal war er es jedoch, der ausholte und der 16-Jährigen einen Schlag mit der flachen Hand ins Gesicht versetzte. Dadurch gelang es ihm, im Besitz der Beute zu bleiben und seine Flucht fortzusetzen. Zwischenzeitlich hatte der Vater der beiden jungen Frauen mit seinem Auto die Fahrt zum Bahnhof aufgenommen und in der Bergstraße kam ihm in einer Kurve in Höhe Augustastraße ein Mann entgegen, der beinahe gegen seinen Wagen gelaufen wäre. Fast zeitgleich erblickte er seine Tochter, die ihm zurief: "Das ist er, halt ihn fest." Das machte er dann auch und der 19-Jährige hatte scheinbar kein Interesse, sich gegenüber dem 42-jährigen Vater zur Wehr zu setzen. Die Geschädigte erhielt ihr Handy zurück, die ebenfalls alarmierten Polizeibeamten nahmen den erfolglosen Dieb fest und legten eine Anzeige vor. Erst nach der genauen Feststellung seiner Personalien konnte er ein paar Stunden später das Polizeigewahrsam verlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen
Weitere Meldungen: Polizei Hagen