Polizei Hagen

POL-HA: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Hagen (ots) - Am Heiligabend, gegen 18.30 Uhr, befuhr ein 41-jähriger Hagener mit seinem PKW die Straße An der Wacht in Hagen-Haspe und wollte nach rechts auf die Enneper Str. abbiegen. Hierbei achtete er nicht auf eine 61-jährige Ennepetalerin, die mit ihrem PKW die Enneper Str. in Fahrrichtung Gevelsberg befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, wobei sie sich mit ihrem PKW um etwas mehr als 180 Grad drehte. Anschließend stieß sie gegen eine dortige Baustellenabsperrung, die jedoch nicht beschädigt wurde. Der 28-jährige Beifahrer der PKW-Fahrerin wurde durch den Seitenaufprall leicht verletzt, benötigte nach eigenen Angaben allerdings keiner ärztlichen Behandlung. Der PKW der 61-Jährigen war danach nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 7000,-Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: