Polizei Hagen

POL-HA: Unfallzeuge stellt flüchtigen Fahrer

Hagen (ots) - Ein mutiger 55-jähriger Zeuge hat am Montagabend eine Unfallflucht in der Lange Straße beobachtet und den flüchtigen 22-jährigen Fahrer in der näheren Umgebung gestellt. Zuvor überquerte der 22-jährige Lkw-Fahrer die Kreuzung Lange Straße/Gutenbergstraße, ohne auf den Querverkehr zu achten. So stieß er mit einer 56-jährigen VW-Fahrerin im Kreuzungsbereich zusammen, die durch den Zusammenstoß leicht verletzt wurde. Der Zeuge befand sich unmittelbar hinter der Pkw-Fahrerin und nahm die Verfolgung des Flüchtigen umgehend auf. Er konnte ihn schließlich in der Siemensstraße bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Der flüchtige Fahrer konnte auf Grund von Sprachbarrieren keine Angaben zum Unfallhergang machen. Der Führerschein des Fahrers wurde einbehalten. Weiterhin erwartet ihn eine Anzeige wegen Unfallflucht. Das Auto der 56-Jährigen wurde durch den Unfall so stark beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1511
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: