Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

22.12.2014 – 13:21

Polizei Hagen

POL-HA: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden bei Unfall auf der Schwerter Straße

Hagen (ots)

Ein 63-jähriger BMW-Fahrer bog am Sonntagabend von der Schwerter Straße nach links in die Feldmühlenstraße ab. Dabei ging er nach eigenen Angaben davon aus, dass zwei nebeneinander in Gegenrichtung an der dortigen Ampel stehende Autos nicht losfahren würden. Bei dieser Annahme irrte der 63-Jährige allerdings und er kollidierte mit dem VW einer 26-jährigen Frau sowie dem seitlich davon ebenfalls anfahrenden Ford eines 83-jährigen Mannes. Die Beifahrerin aus dem Ford und die VW-Fahrerin verletzten sich leicht und wollten sich nach der Unfallaufnahme in ärztliche Behandlung begeben. An den drei Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von etwa 11000 Euro, der BMW und der VW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung