Polizei Hagen

POL-HA: Fahrradieb versuchte einzubrechen - Festnahme

Hagen (ots) - Die Begehung einer Straftat allein reichte einem 32-jährigen Hagener in der vergangenen Nacht offensichtlich nicht aus. Eine Zeugin beobachtete den jungen Mann gegen 04.20 Uhr dabei, wie er mit einer Zange das Fahrradschloss eines abgestellten Fahrrads an der Kreuzung Buscheystraße / Grünstraße durchtrennte. Anschließend machte er sich an einem Kleinkraftrad in der Buscheystraße zu schaffen. Hier hebelte der 32-Jährige den Sitz auf und klaute eine Warnweste. Wenige Minuten später ging er zur Eingangstür einer Pizzeria in der Buscheystraße. Dort konnte er durch hinzugerufene Polizisten auf frischer Tat angetroffen werden. Die vorläufige Festnahme und Transport ins Hagener Polizeigewahrsam waren die Folge.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: