Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

03.12.2014 – 13:26

Polizei Hagen

POL-HA: Raub mit Schusswaffe

Hagen (ots)

Am Dienstagabend, gegen 20.20 Uhr, wurden zwei 49 und 26-jährige Mitarbeiter eines Schuhgeschäfts Auf dem Lölfert, von einem unbekannten Täter mit einer Schusswaffe bedroht und zur Herausgabe von Bargeld gezwungen. Der Täter lauerte den Frauen nach Kassenschluss am Hinterausgang auf, schubste sie zurück in den Laden und zwang sie den Tresor zu öffnen. Die Geldkassette mit einer dreistelligen Bargeldsumme nahm der Räuber an sich und steckte sie in einen lilafarbenen Beutel. Im Anschluss flüchtete er in Richtung Wiesenstraße. Der Täter kann durch die Opfer wie folgt beschrieben werden: Etwa 180cm groß, schlanke Statur, 25-30 Jahre alt, blaue Jeans mit Löchern, schwarze Turnschuhe, schwarze Jacke und trug bei Tatausführung eine schwarze Sturmhaube. Hinweise zum Täter oder Beobachtungen zum Tatgeschehen nimmt die Polizei unter der Tel. 986-2066 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Tina Heithausen
Telefon: 02331-986 1516
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Hagen