Polizei Hagen

POL-HA: Brötchendieb bedroht Verkäuferin mit einem Messer

Hagen (ots) - Am Samstagmorgen, gegen sieben Uhr, entwendete ein einundsechzig Jahre alter Mann in einer Bäckerei in der Hagener Innenstadt mehrere Brötchen und wollte das Geschäft verlassen. Eine Verkäuferin sprach ihn daraufhin an. Der Mann zückte ein Brotmesser, bedrohte die fünfunddreißig Jahre alte Verkäuferin und flüchtete aus dem Geschäft. Die alarmierten Polizisten konnten den Mann in Tatortnähe ohne Widerstand festnehmen. Die entwendeten Brötchen hatte der Mann vermutlich schon gegessen, denn sie wurden bei der Durchsuchung des Mannes und seiner Tasche nicht aufgefunden. Das Messer hatte der Täter noch bei sich und wurde beschlagnahmt. Weil der Mann unter Alkoholeinfluss stand, brachten die Polizisten ihn in ein Hagener Krankenhaus. Auf richterliche Anordnung wurde dem Beschuldigten hier eine Blutprobe entnommen. Anschließend setzten die Beamten den Mann wieder auf freien Fuß.

Rückfragen bitte an:
Schulz, EPHK
Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: