Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

POL-PDKH: Brand im sogenannten "Völkerring" in der Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach - sechs Personen leicht verletzt

Bad Kreuznach - Rüdesheimer Straße (ots) - Am 19.03.2019 gegen 21:48 Uhr meldet ein Anwohner, dass ein Haus ...

01.10.2014 – 13:21

Polizei Hagen

POL-HA: Spielautomaten aufgebrochen

Hagen (ots)

In der Nacht zu Mittwoch, zwischen 01.30 Uhr und 05 Uhr kam es in einer Spielhalle an der Hugo-Preuß-Straße zu einem Einbruch, in dem fünf Spielautomaten aufgebrochen wurden. Ein 54-jähriger Mitarbeiter, der die Spielhalle reinigen sollte, bemerkte den Einbruch in den frühen Morgenstunden. Die Eingangstür war verschlossen und unbeschädigt, so dass bisher noch unklar ist, wie die Täter in die Spielhalle gelangten. Derzeit gibt es keinen Geschäftsführer, aber ein 40-Jähriger weiterer Mitarbeiter übernimmt alle Belange in Bezug auf die Spielhalle. Der 40-jährige Zeuge verließ auch gegen 01.30 Uhr als Letzter die Spielhalle und verschloss die Eingangstür ordnungsgemäß. Hinweise zu dem Tatgeschehen nimmt die Polizei unter der Tel. 986-2066 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Tina Heithausen
Telefon: 02331-986 1516
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Hagen