PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hagen mehr verpassen.

19.09.2014 – 14:06

Polizei Hagen

POL-HA: Nachtrag zur Pressemeldung Ennepetal - 46-Jähriger ersticht Ex-Ehefrau

Hagen (ots)

Am heutigen Tag (19.09.14) fand im Rechtsmedizinischen Institut in Dortmund die Obduktion der 46-jährigen Frau statt, die am Vortag tödlich verletzt im Bett ihrer Wohnung in der Willringhauser Straße in Ennepetal Rüggeberg aufgefunden wurde. Durch die Untersuchung bestätigte sich der Verdacht, dass mehrere heftige Stichverletzungen zum Tod geführt hatten.

Das Gericht ordnete auf Antrag der Staatsanwaltschaft gegen den gleichaltrigen Ehemann Untersuchungshaft wegen Totschlags an. Nähere Einzelheiten zur Motivlage sind noch nicht bekannt, weitere Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen
Weitere Meldungen: Polizei Hagen