Polizei Hagen

POL-HA: Spielautomaten mutwillig beschädigt

Hagen (ots) - Hagen-Mitte. Ein etwas merkwürdiges Verhalten legte ein 23-jähriger Hagener am Mittwochabend, gegen 22.00 Uhr, in einer Spielhalle am Emilienplatz an den Tag. Der junge Mann betrat gegen 21.30 Uhr den Geschäftsraum, ließ sich Geld wechseln und spielte dann an zwei der Automaten. Nach kurzer Zeit rauchte er sich vor der Spielhalle eine Zigarette und kam wieder. Dann nahm er aus seiner Jacke eine kleine Metallstange und schlug damit die Bildschirme von zwei Automaten ein. Anschließend warf er einer Angestellten einen Zettel mit den Worten "Das hier ist meine Adresse" vor die Füße und flüchtete. Auf dem Zettel befand sich die Adresse des Besitzers der Spielhalle. Die Personalien des 23-Jährigen konnten innerhalb der sofort eingeleiteten polizeilichen Ermittlungen festgestellt werden. Der Sachschaden wird auf zirka 1.500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: