Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

07.08.2014 – 13:39

Polizei Hagen

POL-HA: Sachbearbeitung sucht Geschädigten

Hagen (ots)

Eine 57-jährige Roller-Fahrerin hat am Mittwochnachmittag bei ihrer erst dritten Fahrt mit dem wohl noch ungewohnten Zweirad einen parkenden Pkw in Haspe beschädigt. Der Vorfall ereignete sich gegen 16.00 Uhr in der Kurzestraße, als der Radius beim Wenden immer größer wurde und sie an dem schwarzen Kleinwagen entlangschrammte. Weil sie nach eigenen Angaben von dem Vorfall wie paralysiert war, suchte sie Rat bei Verwandten und mit denen begab sie sich danach wieder zur Unfallstelle. Der beschädigte Wagen war allerdings weg und so blieb ihr nur der Weg zur Polizei.

Die Unfallsachbearbeitung sucht nun den Fahrer des schwarzen Kleinwagens, der die passende Kerbe in der Beifahrertür hat.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Cornelia Leppler
Telefon: 02331-98615-10/-11/-12
Fax: 02331-98615-19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Hagen