Polizei Hagen

POL-HA: Ohne Führerschein in die Laserkontrolle

Hagen (ots) - Bei einer Laserkontrolle auf der Berliner Straße stoppten Polizeibeamte am Dienstagabend gegen 22.00 Uhr einen jungen Mann, der mit seinem BMW die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h um 18 Stundenkilometer überschritten hatte. Zunächst gab er bei der daraus resultierenden Kontrolle an, seinen Führerschein verloren zu haben, die Überprüfung im Computersystem der Polizei ergab allerdings, dass ihm auf Beschluss der Verwaltungsbehörde die Fahrerlaubnis entzogen wurde.

Die Beamten legten eine Anzeige gegen den 23-Jährigen vor, die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: