Dachstuhlbrand Offerstraße

FW-Velbert: Dachstuhl brennt

Velbert (ots) - Zu einem Dachstuhlbrand wurden alle ehrenamtlichen Kräfte des Einsatzbereiches Mitte sowie die ...

Polizei Hagen

POL-HA: Hund löst Schlägerei aus

Hagen (ots) - Nachdem ein Hund auf einer Wiese hinter der Villa Post einen Haufen gemacht hatte, kam es am Montagabend zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem Hundehalter und einem Parkbesucher.

Der Vorfall trug sich gegen 18.00 Uhr zu und endete mit dem Einsatz eines Rettungswagens und einer Anzeige durch die hinzu gerufenen Polizeibeamten. Nach ersten Ermittlungen sprach ein 50-jähriger Mann den 34 Jahre alten Hundehalter an, es kam zum Streit und schließlich zur Schlägerei. Der 34-Jährige kam anschließend zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Zwei junge Männer, die die beiden Kontrahenten trennten, berichteten davon, dass der Hundehalter und eine Begleiterin Bierflaschen in den Händen hielten, es zu einem Kopfstoß und mehreren Faustschlägen gekommen sei.

Der genaue Sachverhalt muss durch die Vernehmungen geklärt werden, die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: