Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hagen mehr verpassen.

04.08.2014 – 13:40

Polizei Hagen

POL-HA: Unfallflüchtiger provoziert Ausweichmanöver - Pkw-Fahrerin leicht verletzt

Hagen (ots)

Leichtverletzt musste eine 19-Jährige in der Nacht zu Samstag ins Krankenhaus, nachdem sie von einem Pkw-Fahrer auf der Eckeseyer Straße abgedrängt wurde.

Gegen 02.45 Uhr befuhr die junge Frau mit ihrem Ford die Bundesstraße 54 auf der rechten von zwei Spuren in Richtung Vorhalle. Plötzlich näherte sich von hinten ein dunkles BMW Cabrio auf der linken Spur und scherte so knapp vor dem Ford ein, dass die 19-Jährige nach rechts ausweichen musste, um einen Zusammenprall mit dem BMW zu verhindern. Dadurch stieß sie allerdings mit großer Wucht gegen eine Ampel, verletzte sich leicht und ihr Ford wurde im Frontbereich so stark deformiert, dass er nicht mehr fahrbereit war.

Der Unfallverursacher kümmerte sich nicht weiter um den Vorfall und setzte seine Fahrt fort, ein unbeteiligter Zeuge bestätigten den Hergang, konnte allerdings keine weiterführende Hinweise zum Kennzeichen des Flüchtigen geben.

Hinweise in diesem Zusammenhang bitte an die 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen
Weitere Meldungen: Polizei Hagen