Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

14.07.2014 – 13:38

Polizei Hagen

POL-HA: Polizeibeamte als Cowboys

POL-HA: Polizeibeamte als Cowboys
  • Bild-Infos
  • Download

Hagen (ots)

Kein Tag wie der andere - ein Versprechen, dass manchem Kollegen vor seiner Einstellung gegeben wurde und das sich immer wieder bewahrheitet.

Am Freitagabend war eine Streifenwagenbesatzung mal wieder zum "Kühe einfangen" eingesetzt. Gegen 18.00 Uhr meldeten Anwohner zwei Rinder, die sich im Bereich Hamperbach unerlaubt von ihrer Weide entfernt hatten, offensichtlich weil das Gras in Nachbars Garten besser schmeckt. Des Nachbars Garten entpuppte sich als Hinterhof einer Firma, wo sich die beiden Ausreißer an der Böschung die sieben Mägen vollschlugen. Trotz fehlender Cowboy-Grundausbildung konnten die Beamten die Rindviecher zurücktreiben, ein Loch im Weidezaun provisorisch flicken und die Besitzer der Kühe informieren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung