Polizei Hagen

POL-HA: Diebische Mädchen erwischt

Hagen (ots) - Zwei 13-jährige Mädchen versuchten am Donnerstagnachmittag in Eilpe, einer Bankkundin die Kreditkarte zu entwenden.

Gegen 13.10 Uhr fielen die beiden Kinder der späteren Geschädigten, einer 55-jährigen Frau, im Eingangsbereich ihrer Bank an der Eilper Straße auf. Als sie dann an einem Geldautomaten die EC-Karte einsetzte, kamen die 13-Jährigen zu ihr und eine hielt der Frau einen Zettel so dicht vor das Gesicht, dass sie sich umdrehen musste. Offensichtlich wollte die zweite von der anderen Seite die Karte oder das Geld herausziehen. Allerdings hatte die 55-Jährige den Vorgang noch nicht abgeschlossen, sodass die Mädchen in Richtung Innenstadt flüchteten. Die alarmierte Polizei konnte aufgrund der guten Beschreibung die Verdächtigen in der Kreuzung Hoch-/Schulstraße antreffen. Sie wohnen nicht in Hagen und ihre Erziehungsberechtigten konnten sie nicht abholen. In Absprache mit dem Jugendamt kamen sie in die Jugendschutzstelle, weitere Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: