Polizei Hagen

POL-HA: Passt´s oder passt´s nicht

Hagen (ots) - Eine 54-jährige Schwerterin und eine 39-jährige Lüdenscheiderin beobachteten am Dienstagmorgen auf einem Parkplatz eines Kaufhauses an der Dortmunder Straße einen Sprinter, der unter einer Begrenzungslatte für eine max. Höhe von 2,20m durchfuhr und das Schild erheblich beschädigte. Der Mast wackelte erheblich und es gab einen lauten Knall durch die Beschädigung. Der Fahrer setzte jedoch seine Fahrt fort, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Durch das abgelesene Kennzeichen konnte die Polizei den Fahrer samt Sprinter an der Halteranschrift antreffen. Der 61-jährige Fahrer räumte ein, gegen das Schild gefahren zu sein, weil der Sprinter nach seinem Dafürhalten niedriger sei. Eine Überprüfung durch die Beamten ergab jedoch eine Höhe von 2,40m. Das Wackeln des Masts habe er sehr wohl bemerkt und auch den Knall habe er gehört, trotzdem entfernte er sich vom Unfallort. Der Schaden liegt bei 500 Euro, die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: