Polizei Hagen

POL-HA: Vier Zeugen verfolgten flüchtigen Ladendieb

Hagen (ots) - Ein 25-jähriger Zeuge beobachtete am Mittwochnachmittag eine männliche Person am Außenbereich eines Baumarktes an der Eckeseyer Straße. Beim genaueren Hinsehen stellte der Zeuge fest, dass ein Unbekannter ein großes Loch in ein Zaunelement geschnitten hat. Als der Täter den Zeugen, sowie hinzu geilte Mitarbeiter sah, lief er quer über die Eckeseyer Straße, über das Gelände einer Waschanlage und flüchtete dann über die Bahngleise in unbekannte Richtung. In der Außenanlage des Baumarktes wurde an dem Zaunelement ein Bolzenschneider aufgefunden. Vermutlich hatte ein Komplize Diebesgut aus dem Baumarkt durch das Loch an den weggelaufenen Täter übergeben. Der Geflüchtete kann wie folgt beschrieben werden: Ca.45-50 Jahre alt, 185cm, schlank, grau-schwarze Haare, kariertes Hemd, blaue Jeans, blauer Kapuzenpullover. Hinweise zum Täter oder Geschehensablauf nimmt die Polizei Hagen unter Tel.986-2066 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: