Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen

27.03.2014 – 14:16

Polizei Hagen

POL-HA: Taschendiebe in der Innenstadt unterwegs

Hagen (ots)

In drei Fällen zwei Geldbörsen und ein iPhone 5 entwendet

Gestern kam es im Innenstadtbereich zu drei Taschendiebstählen. Erstes Opfer war gegen 13.00 Uhr eine 47-jährige Hagenerin, der in einem Bekleidungsgeschäft an der Elberfelder Straße eine schwarze Geldbörse mit Bargeld, Personalpapieren und diversen Karten aus der zuvor verschlossenen Handtasche entwendet wurde. Einer 83-jährigen Hagenerin wurde in einem Omnibus, welcher um 16.10 Uhr von der Spinngasse in Richtung Wehringhausen unterwegs war, ebenfalls aus einer verschlossenen Handtasche ein Plastikmäppchen mit Bargeld und Personalpapieren gestohlen. Um 17.15 Uhr stellte dann eine 17-jährige Hagenerin, auch aus einer zuvor verschlossenen Handtasche, den Diebstahl eines iPhone 5 fest. Zuvor hatte sie zwei Geschäfte in der Mittelstraße aufgesucht. Bei TK Max seien ihr zwei männliche Personen in Alter von ca. 18-20 Jahren, ca. 180cm groß mit schwarzen Haaren sehr Nahe gekommen.

Die Polizei rät, seine Wertsachen so Nahe wie möglich, am Besten in Brustbeuteln oder Wertgürteln, am Körper aufzubewahren. Lassen sie niemals ihre Taschen aus den Augen. Seien sie in größeren Menschenmengen besonders aufmerksam. Achten sie auf die Mensch in ihrer Umgebung. Treten sie Personen, die ihnen zu Nahe kommen, entschlossen entgegen. Wenn ihnen etwas verdächtig vorkommt, rufen sie 110 an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen