Polizei Hagen

POL-HA: Fußgänger kollidiert mit Außenspiegel und verletzt sich leicht

Hagen (ots) - Fahrzeugführer gibt an Fußänger hätte absichtlich auf den Spiegel geschlagen

Am Sonntag gegen Mittag fuhr ein 60-jähriger Wittener mit einem Pkw Opel an der Humboldstraße auf einen dortigen Parkplatz. Dabei kollidierte der rechte Außenspiegel des Pkw mit dem rechten Unterarm eines 48-jährigen Hageners, der dort als Fußgänger unterwegs war. Durch den Zusammenstoß brach die Aufhängung des Spiegels ab. Der Fußgänger wurde leicht verletzt und wollte selbständig einen Arzt aufsuchen. Der Opelfahrer gab an, dass der Verletzte auf den Spiegel

seines Fahrzeugs geschlagen hätte, als er an ihm vorbei fuhr.

Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 250 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: