Polizei Hagen

POL-HA: Leicht verletzter Kradfahrer nach Verkehrsunfall

Hagen (ots) - Am Montag, den 10.03.2014, befuhr gegen 16.00 Uhr ein 79-jähriger Opel Fahrer die Straße Am Sportpark in Richtung Hagen-Altenhagen. In Höhe der Stadionstraße wollte dieser nach Zeugenaussagen zunächst nach rechts abbiegen und ordnete sich dementsprechend ein. Plötzlich zog er sein Fahrzeug wieder nach links, um seine Fahrt in Richtung Hagen-Altenhagen fortzusetzen. Hierbei übersah er einen 64-jährigen Kradfahrer, der ebenfalls in Richtung Hagen-Altenhagen unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Kradfahrer stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden. Zur Unfallaufnahme wurde die Straße Am Sportpark kurzfristig gesperrt. Da das Krad nicht mehr fahrbereit war, musste es abgeschleppt werden. Gesamtsachschaden ca. 6500,-EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: