Polizei Hagen

POL-HA: PKW-Aufbrecher festgenommen

Hagen (ots) - Haspe. In der Nacht von Sonntag auf Montag konnten Polizeibeamte einen PKW-Aufbrecher festnehmen. Der 32-jährige Hagener steht im dringenden Tatverdacht, im Zeitraum zwischen 01.00 Uhr bis 02.40 Uhr insgesamt vier Fahrzeuge in Haspe aufgebrochen zu haben. Im ersten Fall schlug er die Seitenscheibe eines VW Golf in der Straße "Im Lindental" ein und versuchte mit brachialer Gewalt ein fest verbautes Navigationsgerät auszubauen. Dies misslang. In einem weiteren Fall schlug er ebenfalls die Seitenscheibe eines VW Golf am Hasper Bahnhof ein. Ob der Täter hier Beute machen konnte, ist derzeit noch unklar. Im dritten Fall schlug er die Scheibe eines Paketauslieferungsfahrzeugs in der Leimstraße ein und klaute ein Paket. Sein vierter PKW-Aufbruch wurde dem 32-Jährigen dann zum Verhängnis. Nachdem er die Seitenscheibe eines Opel in der Berliner Straße eingeschlagen hat, durchwühlte er den Innenraum und entwendete einen Fahrzeugschein sowie 15 Euro Bargeld. Bei seiner Flucht konnte er durch Polizeibeamte gestellt werden. Er machte widersprüchliche Angaben und trug die Beute aus den vorangegangen Aufbrüchen bei sich. Der Mann wurde festgenommen und ins Polizeigewahrsam gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: