Polizei Hagen

POL-HA: Fahrradfahrer kollidiert mit Fußgängern

Hagen (ots) - Auf der Ruhrtalstraße ist gestern Morgen, 17.02.2014, ein Radfahrer mit zwei Fußgängern kollidiert. Der 40-jährige Mann fuhr auf dem Seitenstreifen der Ruhrtalstraße in Richtung Schwerter Straße, als ihm gegen 09.30 Uhr zwei Jungen zu Fuß entgegenkamen. Je näher er ihnen kam, umso weiter seien die beiden neun und elf Jahre alten Kinder in Richtung Fahrbahn gegangen. Als er mit ihnen auf gleicher Höhe war, habe der Elfjährige ihn von der Seite geschubst. Dabei sei er mit seinem Lenker am Rucksack des Jungen hängengeblieben und dadurch auf die Straße gestürzt. Die Kinder gaben an, den Radfahrer gesehen zu haben und auch immer weiter in Richtung Fahrbahn gegangen zu sein. Warum er dem Radfahrer so nahe gekommen sei, konnte sich der Elfjährige jedoch nicht erklären. Bei dem Sturz zog sich der Fahrradfahrer eine leichte Verletzung am Knie zu und wollte ggf. selbständig einen Arzt aufsuchen. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 986-2066 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Cornelia Leppler
Telefon: 02331-98615-10/-11/-12
Fax: 02331-98615-19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: