Polizei Hagen

POL-HA: Fußgänger beim Abbiegen übersehen

Hagen (ots) - Ein 58jähriger Hagener befuhr mit seinem Dacia am Freitagabend, gegen 20.10 Uhr, die Rathausstraße Richtung Innenstadt und wollte nach links Richtung Markt abbiegen. Beim Abbiegevorgang übersah der Fahrer, offensichtlich aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse, den 51jährigen Fußgänger, der den Märkischen Ring in Richtung Innenstadt überquerte. Auf dem Überweg wurde der Fußgänger von dem Fahrzeug erfasst und an Bein und Schulter verletzt. Der 51jährige Hagener wurd mit einem RTW ins Krankenhaus gebracht und verblieb dort stationär. Am Pkw entstand nur leichter Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: