Polizei Hagen

POL-HA: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Frau

Hagen (ots) - Emst. Zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten 90-jährigen Autofahrerin kam es Donnerstagmittag, gegen 11.45 Uhr, in der Karl-Ernst-Osthaus-Straße. Die Frau befuhr mit ihrem VW Golf die Karl-Ernst-Osthaus-Straße in Richtung Haßley. Eine 69-jährige Hagenerin befuhr mit ihrem Ford die Karl-Ernst-Osthaus-Straße in Gegenrichtung und wollte an der Einmündung "Am großen Feld" nach links abbiegen. Dabei übersah sie die 90-Jährige und es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Die betagte Dame verletzte sich bei dem Unfall und musste mit einem Rettungswagen in ein Hagener Krankenhaus gebracht werden. Nach ambulanter Behandlung konnte sie wieder entlassen werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: